Dienstag, 5. Februar 2013

Die Schattenseiten

Es ist nicht immer alles so schön rosig in einer Schwangerschaft. Hier ein paar Bildbeweise :)

Juckende Akne eigentlich überall am Körper...

Essen immer und überall. Hier beispielsweise im Badezimmer während ich dem Y-Chromosom Gesellschaft leiste, während er badet. Uhrzeit vermutlich weit nach 23:00 Uhr.

Die anfänglichen Kleidungsprobleme sind noch ziemlich süß. Mittlerweile passt mir diese Hose nicht mal mehr über den Knöchel :( Ich glaube auch die Uhr passt mir momentan nicht.

Laaaaange Warteschlangen und Menschen, denen es egal ist ob man hochschwanger ist und bereits seit über einer Stunde in der Schlange steht. Aber auch die unschwangeren Leute waren pissed!

Die Schuhauswahl grenzt sich drastisch ein. Da die Füße um eine Schuhgrößer größer sind, bleiben halt nur noch diese sexy Stiefel übrig, dir mir meine Cousine J. glücklicherweise überlassen hat für das letzte Schwangerschaftsmonat. Und ich denke, dass diese Schuhe mein Überleben sichern, damit ich mich nicht Zuhause verbarrikadieren muss. 

Lieblingspullis die nicht mehr passen. Auf diesem Exemplar ist eine Biene Maja abgebildet, die jedoch nicht mehr als solche erkennbar ist aufgrund der Verzerrungen. Außerdem schaut bequem auch anders aus.


Heute habe ich das wohl Traurigste in meiner gesamten Schwangerschaftsgeschichte getan. Ich habe mir  Sportbekleidung vom Y-Chromosom ausgeborgt und mich in eine Jacke von mir gezwängt, die ich gerade noch zu bekommen habe. Auch der Rest sah aus wie bei einer Joggerin. Nur dass ich mit diesem Outfit nicht joggen ging, sondern lediglich spazieren. Kurzzeitig hat es mich dann doch gepackt die Lust und ich dachte ich kann einfach so drauf los laufen.  Just in diesem Moment überholt mich von hinten eine sexy Studentinnen Gruppe, die ebenfalls gerade meine Laufstrecke sportelte und ich watschelte wie ein breitbeiniger Pinguin hinterher. Habe den Laufversuch dann auch gleich wieder eingestellt, denn ohne mich selbst zu sehen musste ich lachen, da es sicherlich genauso doof aussah so wie es sich anfühlte. Nichts desto trotz fühlte ich mich ziemlich befreit und genauso befriedigt, als wäre ich die Strecke gejoggt ;)

Morgen habe ich den letzten offiziellen Arzttermin vor dem errechneten Geburtstermin und ich bin schon sooooooooo gespannt, wie die "Bauabnahme" da unten so ablaufen wird :) Und trotz der paar "Unannehmlichkeiten" die ich gerade hier beschrieben habe, gibt es doch nichts schöneres, als  das Warten auf diesen kleinen Zwerg hier drinnen.


Kommentare:

  1. meine liebe, bald hast es geschafft.und dann kommst wieder in dein lieblings-gewand wieder rein.und dann passen dir auch wieder schuhe in größe 42.gg
    knutscha Tante A

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann hab ich wieder kleine füsschen ;))))

      Löschen
  2. ja so klein zierliche füsschen wie ich.Tante A :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wie ein wunderschöner Schmetterling :-)

    Knutscherle
    Mamutschka

    AntwortenLöschen
  4. Oh dein Bäuchlein sieht ja so schoen aus- geniesse noch deine tolle Schwangerschaft - lg Gerlinde

    AntwortenLöschen