Dienstag, 26. Februar 2013

39. Schwangerschaftswoche geknackt

Heute hatte ich meine zweite Akupunktur Behandlung und es dürfte wirklich anschlagen. Der Muttermund wird weicher, zumindest meint das meine Hebamme, nachdem ich ihr meine neuesten "Schmerzerkenntnisse" geschildert habe. Ich habe sie auch gebeten meinen Bauch abzutasten, damit ich im Falle eines Blasensprungs weiß, dass der Kleine mit seinem Kopf schon in meinem Becken ist. Da dies der Fall ist, bin ich nun auch ein wenig beruhigter was einen Nabelschnurvorfall betrifft.

Um die Wartezeit zu verkürzen genieße ich noch die letzten Späße mit meinem Bauch - nämlich Sachen darauf abstellen.

Warten auf die Akupunktur Behandlung

Heldin in Strumpfhosen :)


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Vor allem habe ich gestern und heute auch etwas "Schleimpfropf" verloren...bin ja mal gespannt was sich so die nächsten Tage tut ;) Schlafen aufgrund der vielen "Übungswehen" heute Nacht war auch nicht so recht drinnen...SPANNUNG!!

      Löschen
  2. Braver Bub :-)
    Nichts unnötig rauszögern !

    Knutscherle

    AntwortenLöschen
  3. d.h. es geht ja dann ja bald los!!huihuihhui
    na dann..... come on bob,mach dich auf dem weg,boy!!!
    knutscha tante A

    AntwortenLöschen
  4. Ich drück die Daumen & bin schon seeeehr gespannt! :) Alles Liebe, Julia

    AntwortenLöschen