Mittwoch, 12. Februar 2014

Spurwechsel

Also offiziell bin ich noch bis Anfang November in Karenz. ABER ich habe morgen ein Meeting mit meiner Chefin, weil ich versuchen möchte bereits früher in die Arbeitswelt zurückzukehren. Ich merke ich brauche einfach eine Aufgabe abgesehen von meiner Rolle als Mutter, Ehefrau und Hausfrau. Auch wenn ich die gemeinsame Zeit mit meinem Zwerg liebe, befürchte ich, dass mit jedem weiteren Monat mein Hirn auf Erbsengröße schrumpft.

Drückt mir also die Daumen, dass ich zumindest an ein oder zwei Tagen ins Büro wieder zurückkehren kann!

Theo macht den L17

Kommentare: