Freitag, 14. Februar 2014

Kurzer Boxenstopp

Tja, der gestrige Tag ging etwas in die Hose. Leider lief es nicht so recht bei meinem Meeting wie ich es mir erwartet hatte und nun stecke ich etwas fest. Früher hatte ich so einmal im Quartal eine mini Identitätskrise in der ich alles mögliche umorganisiert und neu strukturiert habe. Das letzte Jahr habe natürlich ausgesetzt mit meinen "ich finde mich neu" Phasen, doch umso mehr lechze ich nun nach Veränderung. Doch was, wie wann und wo?

Das vergangene Jahr war ein sehr intensives, schönes aber teilweise auch frustrierendes Jahr. Man hat sich selbst ganz weit nach hinten gereiht, das Liebesleben vernachlässigt, alte Freunde nicht so oft treffen können wie gewünscht und noch vieles mehr. Doch damit muss nun Schluss sein! Mein Alltag schreit förmlich nach Struktur daher möchte ich ein paar Veränderungen:

- 2-3 mal die Woche fix Sport machen
- einen neuen Job suchen, bei dem ich eventuell schon jetzt geringfügig an 1-2 Tagen in der Woche arbeiten kann (Wenn jemand was weiß, bitte Info an mich hihih)
- einen fixen Putztag und Einkaufstag in der Woche
- jeden Abend etwas kochen
- Quality time mit meinem Y-Chromosom
- Freunde treffen ohne Theo im Schlepptau, sodass ich mich auch auf die Gespräche konzentrieren kann
- mehr Kulturprogramm

Vor dem Meeting - da war ich noch siegessicher :(

Kommentare:

  1. Yeah das ist mein Mädchen :-) !!
    Und Theo nehme ich dir gerne ab so gut es bei mir geht :-)

    Knutscher

    AntwortenLöschen
  2. Danke...
    So sieht meine Liste momentan auch aus;)
    Wünsche dir viel Erfolg dabei!!!
    Aber man merkt dir die Power an ��
    LG Marie

    AntwortenLöschen
  3. find ich super! ich hoffe, dass wir uns deshalb bald, bald, gaaaanz bald wieder sehen :) knutsch

    AntwortenLöschen