Freitag, 5. Juli 2013

Ähhh interessiert mich die Bohne!

Heute in der Ubahn hatte ich den kleinen Zwerg auf meinem Schoß, denn im Kinderwagen wird ihm leider ziemlich schnell fad. Die Dame links von mir hat mich dann anfangs sehr nett und freundlich angesprochen auf den Kleinen, doch irgendwie lief das ganze Gespräch dann etwas aus dem Ruder. Vielleicht habe ich ja den Anschein erweckt, es würde mich interessieren, aber HALLO mich interessieren trotz eigenem Nachwuchs keine fremden Kacka Geschichten!

Sie erzählte mir, dass ihre Schwester keine Kinder kriegen kann und sie sich deshalb immer ganz viel Schmuck leistet, unter anderem auch einen richtig tollen Saphir, über den sie sich Tag für Tag freut. Die "nette" Dame hingegen erzählte mir allen ernstes, dass sie einmal eine Woche auf eine volle Windel ihres Sohnes warten musste und als dann endlich ein Würstchen in der Windel lag, hat sie sich genauso darüber gefreut, wie ihre Schwester über den Saphir!

Was sollte ich darauf denn antworten. Hmm kenne ich, ich stehe auch eher auf Würstchen als auf Schmuck!? Dann hat sie Theo noch 1000 Schutzengel geschickt und gemeint, dass ihr Sohn auch Probleme mit der Hüfte hatte und die Schiene kein Ding ist. Ähmmm, tja....die Hüfte ist auch nicht das Problem! Danke und Tschüss ;)


Kommentare:

  1. vl sollte sich die "nette" dame ein facebook profil anlegen um ihre gedanken mit der welt teilen zu können ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ach und ich dachte bis jetzt immer, ich bin die einzige "Klagemauer" in den Öffis :-)

    Dicken Knutscher
    Mamutschka

    AntwortenLöschen