Donnerstag, 21. März 2013

Um ein paar Jahre gealtert

Gestern hatten wir Kontrolltermin beim Kinderarzt und dabei hat die Ärztin Geräusche im Herzen gehört. Daher mussten wir heute zum Herzultraschall und was soll ich sagen, mir ging es dabei natürlich gar nicht gut. Ich habe gestern nicht darüber berichtet, weil ich die Sorgen auf die Seite schieben und an den heutigen Termin nicht denken wollte. Als wir dann im Wartezimmer saßen, kam eine Mutter mit ihren zwei Kindern aus dem Behandlungszimmer raus. Die Mutter sackte dann im Wartebereich auf den Boden, nahm ihren Sohn in den Arm und flüsterte:"ich lasse nicht zu, dass sie dich noch einmal operieren". Das war eine ergreifende Szene und es drehte mir den Magen um. Ich wurde immer nervöser und dann kamen wir auch noch mit  30 minütlicher Verspätung dran.

Diagnose: Das Geräusch im Herzen ist mehr oder weniger "normal" und altersgemäß. Trotzdem sollen wir das ganze mit 6 Monaten noch einmal überprüfen lassen, jedoch ging ich doch sehr erleichtert aus der Praxis wieder raus. Heute kuscheln wir jede Sekunde mit Theo und sind dankbar, dass es heute keine Hiobsbotschaft für uns gab.

Theo und sein Riesenkopf

Muttersein bedeutet derzeit für mich: 
- ich freue mich über jeden Furz des Kleinen (denn das bedeutet weniger Geschrei aufgrund von Blähungen)

- Noch nie im Leben habe ich mir so sehr Sorgen gemacht und Verlustängste empfunden. Was so ein kleines Wesen mit einem anstellt ist nicht in Worte zufassen. Der Gedanke, dass ich ihn nicht in meinen Armen halten kann, bringt mich fast um.

Kommentare:

  1. Theo hat sich die besten Eltern der Welt ausgesucht :-)
    Ich sag nur "Dream-Trio" !!!

    Hab Euch lieb
    MM

    AntwortenLöschen
  2. Das schönste Lächeln auf Erden, das finde ich auf deinem Gesicht.
    Ein Liebreiz, es ist kaum zu beschreiben,
    als ob ein Engel hat dich geküßt.
    Mein Herz, es schlägt schneller,
    weil du geboren bist.

    Elternsein beginnt ab der ersten Sekunde :-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wunderschön.....und jetzt machen diese Sätze auch erst so richtig Sinn!!

      Löschen
  3. Solange man Kinder hat,ist man Mutter bzw.Vater->und genau solange sind die Sorgen der Kinder immer größer als die eigenen!

    Ihr werdet von Anfang an gleich auf eine harte Probe gestellt-und da ist Theo bei euch und eurem Optimismus,eurer Stärke und eurer Geduld wohl wirklich sehr gut aufgehoben!!

    AntwortenLöschen