Dienstag, 24. September 2013

Laaang ist es her...

...dass ich über etwas anderes als über unseren Theo gepostet habe. Ich bin gerade in ziemlicher DIY Stimmung und in freudiger Erwartung auf unser "hoffentlich bald enden wollendes" Küchenprojekt habe ich hierfür ein paar Stühle, die ich "günstig" erhalten habe (gescheeeeeenkt yes!) umgestylt. Das geschulte 70er Jahre Möbeldesign Auge erkennt vielleicht, dass es Vitra Stühle im Eames Stil sind, nach denen ich schon sehr lange lächzte. Doch leider ging die Farbe so gar nicht und ich habe mich von meinem Großvater dazu ermutigen lassen, sie doch selbst zu lackieren.

Vorher habe ich jedoch noch bei einem Lackierer angefragt und der wollte doch ernsthaft 200 Euro pro Stuhl von mir haben. Bei drei Stühlen ist das quasi mein Mama Monatsgehalt! Nein danke, das schaffe ich auch selbst...hoffentlich haha

So habe ich um 30 Euro im Bauhaus eingekauft und ein super Makeover (mit kleinen Hoppalas, sodass ich letztendlich 5 mal in Summe lackiert habe) zu Stande gebracht :) Bin stolz und freue mich die Stylo Stühle am großen Esstisch in Szene zu setzen.

Ursprungsfarbe

Bähh ich hasse schleifen

Voranstrich

2x lackieren
Danach habe ich noch einen Klarlack als Schutz drüber lackiert, doch leider waren die Stühle dann vergilbt "Schöner wohnen" weiß warum?! Daher musste ich letztendlich erneut mit weißem Lack über die drei Stühle gehen!


Inspirationen:





Kommentare:

  1. Ja toll - echt schön geworden! Du hast ja verborgene Talente :-)

    Knutscher
    Mamutschka

    AntwortenLöschen
  2. sehr stylisch!
    Wann darf ich zum Essen kommen??:-)

    AntwortenLöschen